Draco, ein Geschenk der Cohorte 26 aus Rheinbrohl überreicht in Brey.

[ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Siano
Admin

71, male

Posts: 288

Draco, ein Geschenk der Cohorte 26 aus Rheinbrohl überreicht in Brey.

from Siano on 09/20/2011 04:27 PM

In einem Telefonat mit Reinhold Küpper, Gründungsmitglied und Centurio
der Cohorte 26 aus Rheinbrohl, wurde ich beiläufig gefragt, ob ich am
Sonntag zu ihrem Römerlager nach Brey kommen würde. Sie, die
Cohorte 26, hätte eine Überraschung für mich...er, Reinhold, dürfe
mir aber nichts sagen. Nun, ich sagte zu...

Sonntag 11. 09.2011 in Brey zeigte sich der Festplatz gut besucht.
Das Lager der Cohorte war sehr schön am Waldrand
gelegen...
römische Wachposten am Lagereingang dokumentierten...
hier ist was los. Stände mit antikem Handwerk
waren aufgebaut und
rundeten das Gesamtbild eines römischen Lagerlebens ab.

Draco_Niederbieber.jpg

Quelle: http://www.deichstadtweg.de/kelten_und_roemer_in_neuwied_4.htm
Original Draco aus Niedernieber.


Nach unserer Begrüßung der einzelnen Mietglieder wurde uns mitgeteilt,
wir sollten nicht weglaufen. Wir liefen auch nicht weg.
Jedenfalls nicht vor
der Cohorte, sondern vor dem Regen, der plötzlich einsetzte.


Wir stellten uns zu unseren römischen Freunden in die Taverne, um den
Regenguss abzuwarten. Vergebens, es hörte nicht
auf, im Gegenteil,
es wurde immer schlimmer. Nach einiger Zeit wurde ich gerufen und
als ich mich mit meiner Frau umdrehte,
hatte sich hinter unseren Rücken
die Cohorte feierlich, soweit das bei diesem Wetter noch möglich war,
aufgebaut.
Erwartungsvoll blickten wir in die Gesichter der Männer und Frauen...
Reinhold, der "Chef" der Cohorte richtete einige lobende
Worte an uns und
übergab mir im Namen der Gruppe einen handgefertigten Draco für unsere
Sammlung.


614d6a30862e7b1b9cddd967d5e39773.jpg


Die Cohorte war schon länger im Besitz eines solchen Dracos und ich
hatte diesen immer bewundert: Aus Kupferblech gehämmert
und mit
einem "Drachenschwanz" aus rotem Stoff mit Goldfäden verziert.
(Nachbau eines Fundes aus Niederbieber).


Standarten_Drago_006klein.jpg


Ja, Kinder, was sollte ich jetzt sagen... alle hatten mir und meiner Frau
ein wunderbares Geschenk gemacht. Ein Geschenk, das uns
immer an
die Cohorte 26 erinnern wird. Ich schreibe bewußt erinnern, in "Ehren"
halten hört sich so nach Friedhof an...
Ich hoffe, das wir unsere Freundschaft noch vertiefen und eine Menge
voneinander lernen werden.


Der Draco stand am andern Tag fertig und mit roter Tragestange versehen,
vergoldet und mit versilberten Zähnen und Kamm
in unserem Museum.
Als Blickfang für jeden Betrachter der Ausstellung gut positioniert im
Eingangsbereich des Museums.


Wir können nur nochmals auf diesem Wege danke sagen, danke für
eine schöne Arbeit.



Siano und Petra


 

Reply Edited on 11/20/2014 08:28 PM.

Octavian

70, male

Posts: 39

Re: Drago, ein Geschenk der Cohorte 26 aus Rheinbrohl überreicht in Brey.

from Octavian on 01/11/2014 11:09 PM

Schade das noch keiner auf diese schöne Story geantwortet hat.

Der Drago ist dem Reinhold und seinen "Mannen" wirklich gut

gelungen. Konnte ihn im Herbst 2013 selbst einmal in der Hand

halten.

 

Octavian

Reply

Naele

52, female

Posts: 4

Re: Draco, ein Geschenk der Cohorte 26 aus Rheinbrohl überreicht in Brey.

from Naele on 11/28/2014 10:56 PM

Danke das er euch gefällt ja auch wir Frauen haben mit gewirkt

Reply

Siano
Admin

71, male

Posts: 288

Re: Draco, ein Geschenk der Cohorte 26 aus Rheinbrohl überreicht in Brey.

from Siano on 11/28/2014 11:57 PM

Nun ja, Octavian ist Solo und er geht immer davon aus,
dass die Arbeit von "Kerlen" gemacht wird.
Von Frauen hat er die Nase erstmal "Voll."
Sonst aber kann man mit ihm Pferde stehlen.
Schreib jetzt bitte nicht, wer braucht schon ein Pferd?

Hoffe wir sehen uns bald wieder.

Grüße an "Alle."

Siano

Reply

« Back to forum